Schamauchen-Gesellschaft Langdorf

Absage Schamauchenabend 2022:

Liebe Freundinnen und Freunde der Schamauchen Langdorf

Es ist jetzt doch schon sehr lange her, dass wir uns zusammen zu einem Schamauchenabend getroffen haben. Wir hatten grosse Hoffnung, im 2022 wieder gemeinsam mit euch in die Bechtelisnacht starten zu können.

Aufgrund der aktuellen Covid-Situation haben wir uns nun allerdings schweren Herzens dazu entschlossen, auch den Schamauchenabend 2022 abzusagen.

Der Entscheid ist uns nicht einfach gefallen. Allerdings lebt unser Abend doch von der Geselligkeit. Das unbeschwerte miteinander Scherzen, Feiern und Tanzen macht den Schamauchenabend erst aus. Aufgrund der epidemiologischen Situation kann aber genau dies im Moment so nicht stattfinden.

Wir machen keine halben Sachen.

Darum gibt es am Bechtelistag 2022 kein Treffen der Schamauchen Langdorf. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir am Montag, 16. Januar 2023 dann endlich zusammen unseren 20. Schamauchenabend durchführen dürfen. Wir freuen uns schon jetzt darauf.




Schamauchentreffen am Bechtelistag

In Frauenfeld feiert man am dritten Montag im Januar den Bechtelistag. Der Brauch geht bis ins Mittelalter zurück. Traditionell treffen sich an diesem Tag die aus Frauenfelder Bürgern bestehenden Konstabler zum Bechtelismahl.

Die Schamauchen-Gesellschaft Langdorf hat zum Ziel, diese Tradition der Feier des Bechtelistages aufrecht zu erhalten. Unser Anlass steht aber nicht nur den Frauenfelder Bürgern, sondern allen Frauenfelderinnen und Frauenfeldern offen.

Das Treffen der Schamauchen Langdorf findet das nächste mal am Montag, 16. Januar 2023 statt.


Unser Schamauchenabend 2020: tolle Gäste und ein wunderbarer Abend!